Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Presse
Freitag, den 18. Oktober 2019

Ikea möchte in Hamburg ein ganzes Stadtviertel bauen

22.08.2012 - Ikea möchte in Hamburg ein ganzes Stadtviertel bauen

Ikea ist mittlerweile fast weltweit bekannt für günstige und trotzdem sehr haltbare sowie schöne Möbel. Laut einem Bericht des „Handelsblatts“ plant das Unternehmen nun, in Hamburg einen ganzen Stadtteil zu errichten. Nach Aussage von Harald Müller, einem Manager der Immobilientochter Landprop an das „Hamburger Abendblatt“ werden aktuell Grundstücke gesucht, um einen kompletten Stadtteil in Hamburg zu errichten. Daraus sollen auch Vorteile für die Hansestadt resultieren. Gesucht werde ein 5 Hektar großes Grundstück nahe der Innenstadt oder in der Nähe des Flughafens von Hamburg, hieß es weiter.
Das Konzept für die Gestaltung soll mit den Behörden erstellt werden
Die Grundstückssuche wird sicherlich noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Zum Gestaltungskonzept ist bisher lediglich bekannt, dass die Behörden mit eingebunden werden sollen. Ikea plant laut des Berichts auf „handelsblatt.de“ eine ähnliche Konzeption bereits im Osten Londons und möchte noch weitere Städte in Europa dafür gewinnen. Man darf gespannt sein, wie „Ikea City“ letztlich aussehen wird und welche Impulse davon ausgehen. Die Idee ist auf jeden Fall sehr ambitioniert, denn es sollen sowohl Geschäfte als auch Büros sowie Wohnräume für Privatpersonen geschaffen werden. 

Bild © jehafo - Fotolia.com

Anzeigen