Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Presse
Dienstag, den 24. September 2019

Fördervolumen der KfW Bank weiterhin auf hohem Niveau

11.08.2011 - Fördervolumen der KfW Bank weiterhin auf hohem Niveau

Die KfW Bank hat am heutigen Donnerstag in einer Pressemitteilung die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2011 vorgelegt und dabei ein positives Fazit gezogen. So lag das Fördervolumen im ersten Halbjahr mit 40,6 Milliarden Euro nahezu konstant (erstes Halbjahr 2010: 41,9 Milliarden Euro). Im Privatkundenbereich, zu dem auch die Sanierungsprogramme für Wohnungseigentum gehören, lag die Förderung bei 8,4 Milliarden Euro und damit aufgrund von Vorzieheffekten aus dem letzten Jahr etwas niedriger als in den ersten 6 Monaten des Jahres 2010 (9,5 Milliarden Euro).
Förderung von barrierearmen und energieeffizienten Wohngebäuden im Vordergrund
Bei der Privatförderung standen die energieeffizienten und barrierearmen Sanierungen mit 3,1 Milliarden Euro neben der Wohneigentumsbildung mit 3,4 Milliarden Euro im Vordergrund. Dies zeigt ganz klar, dass die Möglichkeiten der Förderung für Modernisierungskredite von den potenziellen Kreditnehmern nach wie vor sehr gerne in Anspruch genommen werden. Die vergünstigten Zinskonditionen sprechen dabei nämlich für sich und sorgen dafür, dass man bei solchen Vorhaben teilweise sehr große Sparpotenziale ausloten kann. Leider wird im nächsten Jahr das Förderprogramm „Altersgerechtes Wohnen“ wohl aus dem Programm genommen, so dass sich entsprechende Projekte in diesem Jahr noch besonders lohnen.

Anzeigen