Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Lexikon
Donnerstag, den 21. Juni 2018

Lexikon

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Rangbescheinigung

Eine Rangbescheinigung, die beispielsweise auch als Notarbestätigung oder Rangattest bezeichnet wird, ist eine in Schriftform verfasste Bestätigung eines Notars für die Bank. Sie beinhaltet die Bestätigung und Gewähr durch den Notar gegenüber dem Kreditgeber, also der Bank, dass eine Grundschuld in der vereinbarten Rangfolge erfolgen kann. Der Sinn einer Rangebescheinigung ist, dass durch die Bestätigung die formal wirksame Eintragung der Grundschuld als Sicherheit für ein Darlehen nicht abgewartet werden muss, damit die Kreditsumme ausbezahlt werden kann. Für den Kreditnehmer hat dies den Vorteil, dass er schneller mit einer Auszahlung des Kredits rechnen kann. Das Kreditinstitut kann sich wiederum sicher sein, dass die Eintragung der Grundschuld zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen wird. Für die Ausstellung der Rangbescheinigung wird vom Notar eine Gebühr erhoben.

zum Lexikon

Anzeigen