Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Lexikon
Mittwoch, den 26. September 2018

Lexikon

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Katasterpapiere

Katasterpapiere sind amtliche Dokumente, die beispielsweise bei der Immobilienfinanzierung dem Kreditgeber vorzulegen sind. Sie enthalten wichtige Angaben zu einem Grundstück, beispielsweise Informationen zu dessen Größe und über den Eigentümer. Erhältlich sind sie bei den örtlichen Katasterämtern, die oftmals auch die Bezeichnungen Liegenschaftsamt oder Amt für Geoinformation und Vermessung tragen. Gegen eine Gebühr kann man einen Abzug der jeweilig notwendigen Unterlagen erhalten. Kreditgeber verlangen in der Regel als Katasterpapiere eine Kopie der Flurkarte, des amtlichen Lageplans und eine Grenzeinhaltungsbestätigung. Auch für die Bauplanung sind Katasterpapiere notwendig, beispielsweise der amtliche Lageplan. Dieses Dokument, in dem das Grundstück eingezeichnet ist, wird in der Regel im Maßstab 1:2000 von Seiten der Behörde angefertigt.

zum Lexikon

Anzeigen