Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Lexikon
Donnerstag, den 21. Juni 2018

Lexikon

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jahresleistung

Die Bezeichnung Jahresleistung wird im Kontext eines Annuitätendarlehens verwendet. Dabei handelt es sich um die komplette Rate eines Jahres, die man bei einem Darlehen zu entrichten hat. Die Höhe der Rate setzt sich aus dem Nominalbetrag des Kredits beziehungsweise auch den Zins- und Tilgungssatz zusammen. Die Rate bleibt bei einem Annuitätendarlehen aber immer gleich hoch. Es verändert sich nur der Anteil der jeweiligen Tilgungs- und Zinsleistung. Dabei gilt, dass die Tilgung im Laufe des Kredits einen immer höheren Anteil an der Jahresleistung einnimmt. Durch die Jahresleistung kann man als Kunde genau kalkulieren, welche finanziellen Belastungen pro Jahr zu erwarten sind. Hat man beispielsweise einen Kredit über 100.000,- Euro abgeschlossen, einen Zinssatz über 4 Prozent und eine jährliche Tilgung von wiederum zwei Prozent vereinbart, beträgt die Jahresleistung dann 4.000,- Euro für die Zinsen plus 2.000,- Euro für die Tilgung. Zusammengenommen ergibt sich so eine Summe von 6.000,- Euro pro Jahr.

zum Lexikon

Anzeigen