Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Lexikon
Montag, den 19. August 2019

Lexikon

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Schätzung

Unter dem Begriff der Schätzung versteht man im Zusammenhang mit Immobilien, dass dabei der Verkehrswert eines Gebäudes taxiert wird. Ein wichtiger Punkt der bei der Schätzung beachtet wird, ist beispielsweise die Lage der Immobilie. Hierbei wird der Bodenwert anhand der individuellen Lage in einem Vergleichswertverfahren ermittelt. Der Wert des Gebäudes wird wiederum aus den ursprünglichen Herstellungskosten und einer Wertminderung aufgrund des Alters ermittelt. Zudem wird bei einer Schätzung auch der Zustand der Immobilie genau unter die Lupe genommen, unter anderen betrifft dies die Überprüfung auf eventuelle Mängel des Dachs, der Fassade und der Heizungsanlagen. Zusätzlich zählen auch die Außenanlagen einer Immobilie zum Schätzungsumfang und der Energiebedarf eines Gebäudes wird bei der Schätzung als Faktor ebenfalls mit erfasst. Der Schätzwert der Immobilie und des Bodens bildet zusammen dann den Verkehrswert, den man aktuell bei einer Veräußerung der Immobilie erzielen könnte. Die Schätzung des Werts einer Immobilie und des Bodens wird von öffentlich bestellten Sachverständigen vorgenommen. Die entsprechenden Experten im ortsnahen Umfeld kann man beispielsweise bei der jeweils ansässigen Industrie- und Handelskammer erfragen. Das Honorar, basierend auf einer Gebührenordnung, hängt vom individuellen Aufwand und der Größe des Gebäudes ab.

zum Lexikon

Anzeigen