Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Lexikon
Sonntag, den 21. April 2019

Lexikon

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Bodenwert

Unter dem Begriff des Bodenwerts versteht man die Wertschätzung eines unbebauten Grundstücks. Stehen bereits Gebäude auf dem Boden, wird der Bodenwert als fiktiver Wert ohne die Einbeziehung der Gebäude ermittelt. Faktoren, die den Bodenwert beeinflussen sind beispielsweise die Lage des Grundstücks und die Fläche. Daneben spielt aber auch der Zuschnitt des Grundstücks eine wichtige Rolle bei der Feststellung des Bodenwerts. Zusätzlich werden eventuelle Erschließungskosten beim Bodenwert mit in die Berechnung einbezogen. Zur Ermittlung des Bodenwerts werden oftmals auch lokale Bodenrichtwerte herangezogen, die einen durchschnittlichen Lagewert darstellen, der aus den Kaufpreisen von Grundstücken gebildet wird. Der Bodenrichtwert für Bauland wird mindestens alle zwei Jahre zu einem bestimmten Stichtag, oftmals am 1. Januar, von dem jeweiligen Bundesland ermittelt. Mittlerweile lassen sich die Bodenrichtwerte von einigen Bundesländern im Internet nachlesen. Zudem ist geplant, dass zukünftig ein bundesweites Auskunftsportal für Bodenrichtwerte unter dem Namen „VBORIS - vernetztes Bodenrichtwertinformationssystem“ geschaffen wird.

zum Lexikon

Anzeigen