Sie sind hier: immobilienfinanzierung.com > Förderungen > Familienförderung
Freitag, den 28. November 2014

Familien Förderung

Alle Ebenen nutzen

Speziell Familien werden von staatlicher Seite beim Thema Immobilienfinanzierung gefördert. So vergibt beispielsweise die Kreditanstalt für Wiederaufbau, die KfW, zinsgünstige Kredite für den Bau oder Kauf einer selbst genutzten Immobilie. Ob Eigenheim oder Eigentumswohnung spielt für die Förderfähigkeit hierbei keine Rolle.

Mögliche Ebenen der Familien Förderung

  • Bundesebene, z.B. durch die KfW
  • Landesebene, z.B. Landesbanken
  • kommunale Ebene, z.B. durch Verkauf von verbilligten Bauland durch die Gemeinde

Fördermöglichkeiten kombinieren

Als Familie kann man wie gesehen auf verschiedenen Ebenen Fördermittel zum Erwerb oder Bau einer Immobilie erhalten. Oftmals ist es möglich, die Förderinstrumente miteinander zu kombinieren. So verbilligen beispielsweise Landesbanken mitunter bereits zinsgünstige Darlehen der KfW für Familien zusätzlich. Hierbei sollte man aber beachten, dass es in der Praxis zu einem Auszahlungsstopp kommen kann, da die Fördergelder für eine bestimmte Zeitspanne bereits aufgebraucht sind. Dieser ist aber oftmals zeitlich nur befristet, weshalb es sich anbietet, sich jeweilig rechtzeitig über die eventuelle Fortführung der Fördeprogramme zu informieren.

Kriterien beim Thema Familien Förderung

Wie die genauen Vorgaben der Förderinstrumente ausfallen, lässt sich zusammenfassend nur schwer beschreiben, da hier große Unterschiede zu entdecken sind. Allerdings ist beispielsweise die Einkommenshöhe ein Punkt, der bei allen Förderprogrammen für Familien wichtig ist. So werden die jeweiligen Vergünstigungen nur gewährt, wenn eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschritten wird. Diese variiert aber beispielsweise auf Bundesländerebene und kann deshalb nicht verallgemeinernd benannt werden. Außerdem muss wenigstens ein Kind beim Datum der Antragstellung minderjährig sein. Grundsätzlich werden in der Regel ferner folgende Familienmodelle gefördert:

  • Ehepaare
  • eheähnliche Lebensgemeinschaften, die auf Dauer angelegt sind
  • Alleinerziehende

Anzeigen